Objekt 3 von 30
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Pöring: TG-Stellplatz im Wohngebiet Neubau in Pöring

Objekt-Nr.: D-001-tmp
  • TG-Platz
  • Einfahrt
  • Einfahrtsbereich
TG-Platz
Einfahrt
Einfahrtsbereich
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
An der Flur 11
85604 Pöring
Ebersberg
Bayern
Gebiet:
Wohngebiet
Mietpreis:
65 €
Objektart:
Tiefgaragenstellplatz
Baujahr:
2017
Zustand:
neuwertig
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Breite:
2,50 Meter
Höhe:
2,20 Meter
Verfügbar ab:
01.03.2019
Möbliert:
nein
Provisionspflichtig:
nein
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
In einer Neubauanlage im Wohngebiet gelegen.

Der Mietpreis beträgt 65,00 € pro Monat (inkl. NK).

Die Einfahrtshöhe des Tores beträgt ca. 2.18m, die Breite ca. 2.5m.

Die Einfahrt ist bequem per Funksender möglich.
Ausstattung/Zubehör:
Stellplatz Nr. 38.

Die Kaution beträgt 195,00 €.

Nicht beheizt, daher kein Energieausweis vorgeschrieben.
Lage Haus/Grundstück:
In einem Neubaugebiet von Pöring-Zorneding gelegen.
Zorneding/Pöring ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Ebersberg und liegt in der Region München im Alpenvorland, an der Grenze von Münchner Schotterebene und Ebersberger Forst. In die Kreisstadt Ebersberg sind es rund 12 km, zur A 99 (Anschlussstelle Haar) 7 km und zum Flughafen München etwa 42 km.
Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Ingelsberg, Pöring, Wolfesing und Zorneding.
Der Ortsteil Zorneding liegt an der Bundesstraße 304. Am 7. Juni 2005 wurde der erste Spatenstich zum Bau einer südlich verlaufenden Ortsumgehung getätigt. Die 4,2 km lange Trasse wurde am 3. Juli 2007 für den Verkehr freigegeben. Nach Umgehung der Ortschaft hat sich die Verkehrsbelastung der Ortsdurchfahrung von über 20.000 KFZ pro Tag auf circa 4.000 KFZ pro Tag reduziert.
Durch die Gemeinde Zorneding verläuft nördlich der Ortsmitte die Bahnstrecke München–Rosenheim. Aufgrund der wichtigen Bedeutung als Fernverkehrslinie in Richtung Süden und Südosten wurde die Bahnstrecke nach Rosenheim schon 1892 zweigleisig ausgebaut. 1897 wurde das östliche Vorortbahnnetz der Stadt München ausgebaut, sodass die Züge öfter nach München fuhren und das Wohnen im Münchner Umland attraktiver wurde. Seit der Inbetriebnahme des Münchner S-Bahn-Netzes besteht von Zorneding aus ein 20-Minuten-Takt nach München. Bis in die 1990er Jahre hielten im Bahnhof neben den S-Bahnen noch Regionalverkehrszüge in Richtung Rosenheim. Heute besitzt der Bahnhof nur noch einen Mittelbahnsteig für den S-Bahn-Verkehr.
Der Bahnhof Zorneding wird heute im 20-Minuten-Takt von Zügen der S-Bahn-Linie S4, die von Geltendorf nach Ebersberg führt, bedient. In der Hauptverkehrszeit fahren zusätzliche Züge der S-Bahn-Linie S6, die von Tutzing nach Ebersberg führt. Somit wird zwischen München und Zorneding in den Hauptverkehrszeiten ein 10-Minuten-Takt hergestellt.
Die Gemeinde Zorneding liegt im Verbundgebiet des Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds (MVV). Die Gemeinde ist an folgende zwei Buslinien des Verkehrsverbunds angeschlossen: 453: Zorneding (S) – Oberpframmern – Glonn und 465: Baldham (S) – Wolfesing – Poing (S)
Sonstiges:
WEITERE IMMOBILIEN FINDEN SIE AUF UNSERER HOMEPAGE:

www.illner-tatar-immobilien.de

Hinweise:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Eigentümers bzw. der Eigentümerin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr oder Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf oder eine -vermietung sowie Irrtümer sind vorbehalten. Die Besichtigungen finden je nach Nachfrage auch im Rahmen eines Sammeltermins statt.

Weitere Hinweise:
Der etwa beigefügte Grundriss ist unter Umständen nicht maßstabsgetreu. Die dort eingezeichneten Einrichtungsgegenstände sind lediglich als Einrichtungsvorschläge zu verstehen. Die u.U. auf den Bildern ersichtlichen Einrichtungsgegenstände sind nicht Bestandteil des Angebotes.

Vorbehalt:
Alle Objekte werden im Auftrag und mit der Befugnis des Eigentümers bzw. Auftraggebers angeboten. Die in unseren Geschäftsunterlagen gemachten Angaben zu den Objekten, beruhen in der Regel auf Aussagen und Unterlagen des Eigentümers bzw. Auftraggebers. Der Inhalt dieses Exposés wurde mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Eine Haftung aufgrund unrichtiger oder unvollständiger Exposéangaben gegenüber dem Auftragnehmer erfolgt nur, wenn Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt; dies gilt auch für die Verletzung eventueller Aufklärungs- oder Hinweispflichten. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Auftragsbedingungen.

Wir sind für Sie erreichbar von Montag bis Freitag zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr und Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.


... Bei Bedarf unterstützen wir Sie auch bei der Vermittlung Ihrer Immobilie. Fragen Sie einfach bei uns nach....

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an der Immobilie!
Ihr Ansprechpartner
 



ILLNER & TATAR IMMOBILIEN GmbH
Herr Martin Illner

Büro: +49 8638 9601360
Mobil: +49 162 6723550
Fax: +49 8638 9601359


Zurück zur Übersicht